Sporttage in Schielleiten 2021

Sporttage in Schielleiten 2021

Sport, Action, Spaß, gutes Essen,....

Auch heuer konnten die 1. und 2. Sportklasse ihre Sporttage in Schielleiten genießen. Die Corona-Sicherheitsmaßnahmen sowohl von der Schule als auch im Bundessport- und Freizeitzentrum Schloss Schielleiten ermöglichten vier tolle Tage in der Oststeiermark.

Die 1a (KV Herr Herwig Schüller) und die 2a (KV Frau Petra Kirchmaier) machten sich am Montag mit dem Busunternehmen WAGNER aus Admont auf den Weg nach Schielleiten. Frau Edeltraud Hussauf, Frau Elisa Kräutler und Kursleiter Robert Semler waren ebenfalls im Lehrerteam der Sporttage. Nach dem ersten Mittagessen wurden die bestens gepflegten Sportstätten in Schielleiten gleich ausgiebig genutzt. In den Gruppen "Fußball" und "Fun-Ball-Sport" wurde mit großem Einsatz trainiert und gesportelt. Hinzu kam der Stationenbetrieb mit den Inhalten Bouldern, Leichtathletik und Koordination/Handball. Dabei konnten die SchülerInnen einen ersten Eindruck von der tollen Mannschaftssportart Handball gewinnen, die ehemalige Bundesliga-Spielerin Elisa Kräutler begeisterte die SchülerInnen durch ihre engagierten Übungen. Um sportlich aktiv in die Tage zu starten, gab es vor dem Frühstück jeweils eine kleine Aktivierungseinheit. Dabei konnten die SchülerInnen auch wieder Starts von Heißlufballons bestaunen.

Die Abendeinheiten gehörten dem Sozialen Lernen und  Entspannungsübungen/Yoga. Weil das Wetter wieder (fast) perfekt mitspielte, konnte das geplante Sportprogramm durchgezogen werden. Lediglich die letzte Stunde der Mittwoch-Nachmittagseinheit wurde wegen Regen und Wind in der großen Leichtathletikhalle absolviert.

Begeistert waren die Kinder natürlich wieder von der perfekten kulinarischen Versorgung im Bundessport- und Freizeitheim Schielleiten. Und damit man nicht ganz aus dem Lern-Modus gerissen wurde, gab es auch Zeiten, in denen Arbeitsaufträge für die Hauptgegenstände erledigt werden mussten.

Der Donnerstag stand dann vor der Heimreise wieder für die Regeneration zur Verfügung. Und nach drei Stunden in der H2O-Therme in Bad Waltersdorf ging es zum Mittagessen in das Heurigenlokal BB1, wo das vorbestellte Essen genossen wurde.

Müde, aber mit vielen sportlichen und gemeinschaftlichen Erlebnissen wurde die Heimreise angetreten!

Fotos gibt es unter dem Menüpunkt "BILDER" oder einfach hier klicken! Die Fotogalerie wird in den nächsten Tagen noch durch weitere Bilder ergänzt!

Zurück zur Übersicht
Unsere