Schülerliga-Saison beendet
20220510_105312
20220510_132551
20220510_132645

Schülerliga-Saison beendet

Mit Anstand im Semifinale des B-Bewerbes ausgeschieden

Endlich konnte wieder eine komplette Schülerliga-Saison gespielt werden. Die Betreuer unseres Teams, Reinhard Scherz und Robert Semler, können auf eine erfolgreiches Jahr zurückblicken. Nach dem Sieg im Hallenturnier folgte der zweite Platz am Feld in der Bildungsregion Liezen. Nach dem tollen Erfolg mit dem zweiten Platz in der ersten Landesrunde beim Turnier in Trofaiach war man für das Semifinale im B-Bewerb qualifiziert, welches in Scheifling gespielt wurde.

Unser Mannschaft startete gegen die MS Groß St. Florian sehr engagiert und konnte schon in der 5. Minute in Führung gehen. Durch ein Kontertor stand es zur Halbzeit 1:1. In den ersten Minuten der 2. Halbzeit waren wir klar überlegen, aber der neuerliche Führungstreffer wollte nicht gelingen, so kam es, wie oft im Fußball: Konter und Führung für den Gegner. Und die konnten dann noch zwei Tore draufsetzen, die 1:4-Niederlage ist eindeutig zu hoch ausgefallen.

Gleich darauf musste man gegen den Favoriten BG/BRG Kapfenberg antreten und schnell die körperliche und spielerische Überlegenheit hinnehmen. Zur Halbzeit führten die Mürztaler mit 4:0. Eine kleine "Kabinenpredigt", in der vor allem an die Moral appelliert wurde, zeigte Wirkung. In der 2. Halbzeit war unser Team mutiger und kämpferischer und musste nur noch einen Gegentreffer hinnehmen.

Das letzte Spiel gegen die Gastgeber aus der MS Scheifling verlief ausgeglichen und spannend. Die Heimmannschaft konnte zweimal in Führung gehen, unser Kicker steckten nicht auf und erzielten jeweils den Ausgleich. Somit belegte man zum Abschluss der Saison den 4. Platz in diesem Turnier und es bleibt das Fazit:

Wieder einmal in den B-Bewerb gekommen, mit Anstand ausgeschieden und die Saison positiv beendet!

Die beiden Betreuer zeigten sich mit dem Verlauf der Saison zufrieden und planen schon für das nächste Schuljahr. Nicht mehr dabei sein werden aus Altersgründen die Kicker aus der 3a (Maxi Ruckhofer, Dennis Paric, Bence Toth, Elias Leitner, Jonas Stocker, Johannes Stadler und, nicht am Bild: Matthias Lemmerer), die Trainer bedankten sich für ihren Einsatz.

Zurück zur Übersicht
Unsere